Z2A9392

Diskussion mit Ministerpräsident Michael Kretschmer zum Thema Pflege

Am 09.08. stellte ich mich zusammen mit dem Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer den Fragen der Bewohner und Pflegekräfte der Pro Seniore Residenz in meinem Wahlkreis. Mir ist es wichtig bei diesem Thema am Puls der Betroffenen zu bleiben und freue mich, dass ich hierfür unseren Ministerpräsidenten gewinnen konnte. Nach unserer Veranstaltung am 25.07. mit der Sozialministerin Klepsch, war dies nun unsere Zweite Diskussion zum Thema Pflege und es wurden viele Fragen aufgeworfen. Wie kann die Pflege in Zukunft finanziert werden? Wie können die Betroffen und Angehörigen bei den Pflegekosten entlastet werden und wie können wir den bereits bestehenden Fachkräftemangel in der Pflege beheben?

Der Ministerpräsident und auch die Staatsministerin für Soziales haben gezeigt, dass sie die Probleme erkannt haben und auch schon einige Lösungsvorschläge parat haben. Viele entsprechende Ansätze finden sich im Abschlussbericht der Enquete-Kommission "Pflege", die der Sächsische Landtag in der vergangenen Legislaturperiode erarbeitet hat. Nun gilt es diese Vorschläge umzusetzen.

Meine eigene Vision für die Weiterentwicklung der Pflege in Sachsen finden Sie hier.